Donnerstag, 22. Januar 2009

RCD Mallorca-Real Betis Balompié 1:0

Copa del Rey, 1/4-Finals
Son Moix, ca. 7000 Zuschauer
Ground No. 996


Während Lüku und Alex wieder in Richtung Estepona fuhren, unternahmen Dominik und ich noch einen kleinen Abstecher nach Mallorca. Aber nicht etwa, um die Schinkenstrasse unsicher zu machen und mit Jürgen Drews saufen zu gehen, sondern um ein Pokalspiel zwischen Mallorca und Betis zu schauen. Den Nachmittag verbrachten wir mit ausgiebigen Spaziergängen und dem Versuch, das Stadion zu erreichen. Zu Fuss ist dies ein ganzes Stück, mit dem Bus Nr. 8 sollte die Fahrt zwischen 15 und 20 Minuten dauern. Der Ground Son Moix ist ein offenes Stadion mit einem Fassungsvermögen von 23’000 Zuschauern, lediglich die grosse Haupttribüne ist gedeckt. Ebenso gross ist die Gegentribüne, nur die Kurven (Fondo Sur und Fondo Norte mit den wenigen Ultras) sind klein gehalten. Erstaunlicherweise hatte es einige Betis-Fans (50 im Fanblock sowie noch einige verteilt im Stadion), wie viele aber tatsächlich aus Sevilla kamen, lässt sich schwierig abschätzen. Der Heimblock von Mallorca war enttäuschend, vielleicht 80 Leute versuchten sich am Support. Die Atmosphäre war leider schwach. So auch das Spiel, auch wenn es auf beiden Seiten einige gute Chancen für ein Tor gab. Netterweise erbarmte sich Mallorca unser und so kamen wir kurz vor Spielschluss doch noch in den Genuss von Mallorcas Siegestor. Nach einer kurzen Nacht ging es dann Freitags wieder nach Malaga.

Keine Kommentare:

Kommentar posten