Donnerstag, 13. Dezember 2012

Bangkok


Vom ursprünglichen Plan, Bangkok von Kuala Lumpur aus mit dem Zug zu erreichen mussten wir leider aus Zeitgründen absehen. Flüge von KL nach Bangkok waren bereits auf über USD 200.- gestiegen und wir dachten, dass dies wahrscheinlich an den zahlreichen Malaysia-Fans läge, welche ihr Team nach Thailand begleiten. So entschieden wir uns für den 8stündigen Nachtbus (MYR 50.-) nach Hat Yai, einem Verkehrsknoten im Süden Thailands, um von dort aus mit Air Asia nach Bangkok zu fliegen.



Eine Umschreibung von Bangkok ist hier wahrscheinlich nicht von Nöten, eine extrem vibrierende Grossstadt mit viel Verkehr (ja, das könnte ein Wortspiel sein), einigen Sündenpfuhlen aber auch sehr vielen kulturellen Wahrzeichen. Kurz: Hier gibt es für jeden Reisenden etwas, jedoch kann dies auch ganz anstrengend sein, die grosse Hitze, der Smog, die vielen Tempel und dementsprechend vielen Touristen, aber 2-4 Tage sollte man für einen intensiven Besuch schon einrechnen. Auf jeden Fall besuchen sollte man Wat Pho, Wat Arun und den grossen Königspalast.

Keine Kommentare:

Kommentar posten